Zum Inhalt springen

Vordere Zollamtstrasse 7

Foto: Sicht auf Baustelle im Innenhof eines Altbaugebäudes, Fassade mit Fenstern, Durchfahrt mit davorliegenden Schläuchen, im Hintergrund Abbruchkran auf einem Schutthaufen, rundherum Schutt, Ziegel und Staub
Daten und Fakten
Firma Prajo & Co GmbH
AuftraggeberArge Vordere Zollamtstrasse 7
Stadt/LandWien - Österreich
Projektart Abbruch/Rückbau
Bauzeit09.2016 - 10.2017

The Art of Demolition – Revitalisierung der Kunstuniversität.

Mitten in Wien übernahm die Prajo & Co den Teilabbruch der Kunstuniversität. Dieser stellte selbst unsere erfahrenen Abbruchprofis vor zwei große Herausforderungen. Einerseits galt es, die denkmalgeschützte Fassade der Kunstuniversität zu erhalten. Andererseits mussten die Bauarbeiten aufgrund der Nähe zum U-Bahn-Tunnel der Linie U4 unter höchsten Vorsichtsmaßnahmen erfolgen. In knapper Bauzeit und auf beengtem Arbeitsraum vollbrachten die Fachkräfte der Prajo & Co Höchstleistungen auf dem Gebiet des Abbruchs.

Um den Erhalt der Fassade zu sichern, rückverankerten sie die denkmalgeschützten Außenwände. Dabei kam ein 70 t Abbruchgerät zum Einsatz – das größte verfügbare aus dem Prajo & Co Maschinenpark. Seine Positionierung erfolgte durch eine eigens hergestellte Öffnung in den Innenhof.

Im U-Bahn-Tunnel der U4 brachte das Abbruchteam spezielle Sensoren an. Diese maßen Erschütterungen beziehungsweise Verformungen von Wänden und Gleisen und lösten bei jeder Bewegung über 2 mm Alarm aus. Trotz dieser erschwerten und beengten Bedingungen stellte unser Team das Abbruchprojekt zur vollsten Zufriedenheit des Auftraggebers – und vor allem termingerecht – fertig.